Autofreier_Sonntag | Autofreier_Sonntag 2007 | Autofreier_Sonntag 2008 | Autofreier_Sonntag 2009 | Autofreier_Sonntag 2010 | Autofreier_Sonntag 2011 | Autofreier_Sonntag 2015 | Startseite | Neujahrsempfang | Zurück zur Grafikversion
Die Gemeinde | Test2 | Tourismus | Wirtschaft | Bildung und Kultur | Kontakt | Service
Bürgerbüro online | Bürgerbüro online | Notrufe | Notfalldienste | Bürgerservice | Fahrpläne | News
Amtsblatt | Formulare | Onlinedienste | Fundbüro | Pendlerfahrgemeinschaftsboerse | Links | Prospekte/Broschüren | Müllabfuhr | Webcam | Webcam Übersicht
Fundbüro

Die bei der Gemeinde Grafenrheinfeld abgegebenen Fundsachen werden 6 Monate aufbewahrt und können während dieser Zeit vom Verlierer im Bürgerbüro der Gemeindeverwaltung abgeholt werden.

Nach dieser Zeit werden diese an den Finder zurückgegeben oder entsprechend verwertet.

Fundsache

3 Geldbeutel mit Inhalt

26“ RH 45HE-Rad Kelvin unlimited, rot

26“ RH 46 MTB Style, Extreme, grau

Strohhut, beige-braun

Rucksack, grau-lila mit Ball

Jacke, khaki, Gr. 122

Opel-Schlüssel und Hausschlüssel am Karabinerhaken

VW-Schlüssel am Ring

Schlüssel BUS

 

vom Schnitterfest:

Puppenwagen rot, Schildmütze beige-schwarz, Regenschirm rot-grau

 

In unserer Fundvitrine im Bürgerbüro sind Schlüssel-/bunde, Handys, Uhren und Mützen hinterlegt. Herausgabe von Schlüsseln und Handys nur gegen Beweis bei Vorlage von Zweitschlüsseln und Rechnungen, PINs mit Ladekabeln o. ä.

Schauen Sie doch bei Ihrem nächsten Besuch im Rathaus, ob Ihnen etwas davon gehört, bevor die Fundgegenstände endgültig entsorgt werden!

 




Suche:

Impressum
powered by kkCMS K&K Software