Autofreier_Sonntag | Autofreier_Sonntag 2007 | Autofreier_Sonntag 2008 | Autofreier_Sonntag 2009 | Autofreier_Sonntag 2010 | Autofreier_Sonntag 2011 | Autofreier_Sonntag 2015 | Startseite | Neujahrsempfang | Zurück zur Grafikversion
Die Gemeinde | Test2 | Tourismus | Wirtschaft | Bildung und Kultur | Kontakt | Service
Bürgerbüro online | Bürgerbüro online | Notrufe | Notfalldienste | Bürgerservice | Fahrpläne | News
News-Archiv

Zurück


16.01.2018

In der letzten Zeit kommt es, vor allem im Fronseefriedhof, häufig zu Beschwerden über einige Friedhofsbenutzer. So wird beklagt, dass Personen, trotz Verbot, ihre Hunde in den Friedhof mitnehmen und die Grabstellen mit Hundekot verschmutzt werden. Dies ist absolut pietätlos und greift die Würde der Verstorbenen an. Außerdem wurde des Öfteren beobachtet, dass Laub von Gräbern nicht in den dafür vorgesehenen Container gebracht wird, sondern einfach auf freiliegende Flächen und Grabstellen geworfen wird. Es wird hiermit noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Verhaltensweisen laut Friedhofssatzung verboten sind. Die Satzung sieht bei Zuwiderhandlungen auch eine Geldbuße vor. Sollte die Friedhofsbenutzer weiterhin uneinsichtig sein, wird die Gemeinde zu diesen drastischeren Maßnahmen greifen müssen.

Ich appelliere an Ihre Vernunft!

Sabine Lutz
1. Bürgermeisterin



Zurück


Downloads auf dieser Seite Beschreibung
 2019-02-05 JR 2018 Jahresrechnung 2018.pdf  Jahresrechnung 2018 
Downloads auf dieser Seite Beschreibung
 2019-02-05 JR 2018 Jahresrechnung 2018.pdf  Jahresrechnung 2018 

Suche:

Impressum
powered by kkCMS K&K Software