Quicklinks
WebCamWebcam
Vorschaubild der 

Webcam
Informationen
für Firmen
Rathaus-
Wegweiser
Bürgerbüro
Online
Kulturhalle
schnelles
Internet
Innen-
Entwicklung
Energie-Atlas
Bayern
 
Startseite
Sitemap
Barrierefrei
Impressum
Druckansicht
Datenschutz
 
Schnelles Internet

Breitbandausbau Gigabit-Richtlinie

Die Gemeinde Grafenrheinfeld beteiligt sich am Breitband-Förderprogramm
des Freistaates Bayern gemäß der "Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von
gigabitfähigen Breitbandnetzen im Freistaat Bayern (Bayerische Gigabit-
richtlinie – BayGibitR)“.

Zweck der Förderung ist der Aufbau von gigabitfähigen Breitbandnetzen im
Freistaat Bayern mit Übertragungsraten von mindestens 1 Gbit/s symmetrisch
für gewerbliche Anschlüsse und mindestens 200 Mbit/s symmetrisch für
Privatanschlüsse, die im Rahmen von Internetzugangsdiensten zuverlässig zur
Verfügung zu stellen sind (Zielbandbreiten).

Gefördert werden Ausgaben des Zuwendungsempfängers an Betreiber öffent-
licher Telekommunikationsnetze i.S.d. § 3 Nr. 27 des Telekommunikationsge-
setzes (Netzbetreiber) zur Schließung der Wirtschaftlichkeitslücke oder Aus-
gaben des Zuwendungsempfängers für die Errichtung von eigenen passiven
Breitbandinfrastrukturen (Betreibermodell).

Weitere Informationen über das Förderprogramm finden Sie auf den Seiten
des bayerischen Breitbandzentrums (https://www.schnelles-internet-in-bayern.de
).

Alle aktuellen Informationen zu unserem Förderfortschritt und wichtige Doku-
mente erhalten Sie auf der folgenden Seite (
www.gigabitbayern.de/grafenrheinfeld)

 

Breitbandausbau 2017

Ergebnis der Markterkundung

Ergebnis des Markterkundungsverfahrens der Gemeinde Grafenrheinfeld im Rahmen
der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Frei-
staat Bayern (BbR)

Ergebnis
Ergebnis Markterkundung

Darstellung
Grafenrheinfeld

 

Auswahlverfahren

Auswahlverfahren – einstufig – zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Aus-
bzw. Aufbau eines NGA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus
von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR)-
 

Die Gemeinde Grafenrheinfeld führt zur Auswahl eines Netzbetreibers, der mit einem
öffentlichen Zuschuss den Aufbau und Betrieb eines NGA-Netzes realisieren kann, ein
offenes, transparentes und diskriminierungsfreies Auswahlverfahren aufgrund förder-
rechtlicher Vorgaben gemäß Nr. 5 der Breitbandrichtlinie – BbR – (herunterladbar
unter www.schnelles-internet.bayern.de) durch. Eine förmliche Ausschreibungspflicht
aufgrund Vergaberechts besteht nicht, so dass auch der Rechtsweg zu den Vergabe-
kammern nicht eröffnet ist.
 


Bekanntmachung


Anlage 1
Darstellung des Ausbaugebiets

Anlage 2
Wertungsvorgaben

Informationen zum Breitbandausbau erhalten Sie bei Herrn Lommel,
Tel.: 0 97 23 91 33 12,
E-Mail: lommel.gemeinde@grafenrheinfeld.de



03.04.2017

Aktuelle Breitbandversorgung

 

Download/ Upload

(Mbit/s)

<=15 Mbit/s/
1 Mbit/s und weniger

> 15 Mbit/s bis
< 30 Mbit/s/
1 Mbit/s

>=30 Mbit/s/
2 Mbit/s und mehr

 

Ja

Nein

z.T.

Ja

Nein

z.T.

Ja

Nein

z.T.

Grafenrheinfeld

 

x

 

 

 

x

 

 

x

 

Markterkundung

Bevor Fördermittel eingesetzt werden können, hat die Gemeinde Grafenrheinfeld
gemäß Nr. 4.3 BbR zu ermitteln, ob private Investoren einen eigenwirtschaftli-
chen flächendeckenden Ausbau eines NGA-Netzes im vorläufigen Ausbaugebiet
vorsehen.
Erst wenn dies nicht der Fall ist, kann die Gemeinde ein Auswahlverfahren
zur Bestimmung eines dann geförderten Anbieters durchführen.

Bekanntmachung

Informationen zum Breitbandausbau erhalten Sie bei Herrn Lommel,
Tel.: 09723 91 33 12,
Mail: bauamt.gemeinde@grafenrheinfeld.de

 

Bekanntmachung der Auswahlentscheidung im Rahmen der Richtlinie
zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im
Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie- BbR) – (veröffentlicht am 07.05.2018)

Für den geplanten Breitbandausbau im Rahmen des Breitband-Förderprogramms
in der Gemeinde Grafenrheinfeld hat sich im vorgeschalteten Teilnahmewettbe-
werb ein Bieter frist- und formgerecht beworben.
 

Das Unternehmen wurde zur Angebotsabgabe aufgefordert. Zur Abgabefrist ging
von diesem Unternehmen ein frist- und formgerechtes Angebot ein.

Auf Grundlage des Gemeinderatsbeschlusses vom 19.03.2018 beabsichtigt die
Gemeinde Grafenrheinfeld, einen Kooperationsvertrag mit der Telekom Deutsch-
land GmbH zu schließen.

Voraussetzung für den Vertragsschluss ist die noch ausstehende Zustimmung der
Bundesnetzagentur und der Bewilligungsbehörde (Regierung von Unterfranken)

Bekanntmachung vorgesehene Auswahlentscheidung


Bekanntmachung vorgesehene Auswahlentscheidung 01


Stellungnahme Vorlage Kooperationsvertrag

 

 



Downloads auf dieser Seite Beschreibung
 2017-04-03_Bekanntmachung.pdf  Bekanntmachung Markterkundungsverfahren im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern 
 2018-05-07_Bekanntmachung_vorgesehene_Auswahlentscheidung_01.pdf  Bekanntmachung vorgesehene Auswahlentscheidung 
 2018-11-06_Bekanntmachung_vorgesehene_Auswahlentscheidung_01_unterschrieben.pdf  Bekanntmachung vorgesehene Auswahlentscheidung 01 
 2018-11-06_Stellungnahme_Vorlage Kooperationsvertrag_unterschrieben.pdf  Stellungnahme Vorlage Kooperationsvertrag 
 bekanntmachungauswahl.pdf  Bekanntmachung 
 ergebnismarkterkundung.pdf  Ergebnismarkterkundung 
 grafenrheinfeldausbau2.pdf  Darstellung des Ausbaugebiets 
 grafenrheinfeldnachneu.pdf  Darstellung 
 wertungsvorgaben.pdf  Wertungsvorgaben 
 

Quicklink kkCMS
  Startseite -> Die Gemeinde -> Informationen -> Schnelles Internet Zuletzt geändert am: 14.04.2021  
©2005 Gemeinde Grafenrheinfeld | 45.478.388. Besucher| 53.420.541.Seitenaufruf