Quicklinks
WebCamWebcam
Vorschaubild der 

Webcam
Informationen
für Firmen
Rathaus-
Wegweiser
Bürgerbüro
Online
Kulturhalle
schnelles
Internet
Innen-
Entwicklung
Energie-Atlas
Bayern
 
Startseite
Sitemap
Barrierefrei
Impressum
Druckansicht
Datenschutz
 
News-Archiv

Zurück

DAS WAR BEI UNS IM FRÖSCHLOCHKINDERGARTEN.......


06.03.2006

Fasching ist für die Kinder immer eine außergewöhnliche „Jahreszeit“. So auch in diesem Jahr, besonders an unserem „Schminktag“ am Mittwochvormittag, 22.02.2006. Hier waren einige Mamas bei uns im Kindergarten und die Kinder hatten die Möglichkeit, sich nach ihren Wünschen schminken zu lassen. Auf einmal gab es bei uns Schmetterlinge, Spiderman, Indianer und weitere tolle Maskeraden. Die Kinder und auch die Mamas hatten viel Spaß dabei.

Nachdem die vergangenen Wochen schon unter dem Thema „Einmal um die ganze Welt“ standen, erreichte unser närrisches Treiben am Faschingsfreitag, 24.02.2006 seinen Höhepunkt. Zunächst tanzten und feierten alle Bären, -Bienen und Spatzenkinder in ihren Gruppen. Zwischendurch stärkten wir uns mit Wienern und Brötchen, zogen mit einer Polonaise durch das ganze Haus und machten so manchen Schabernack. Zum Abschluss dieses aufregenden Tages trafen wir uns alle im Turnraum, um gemeinsam unserem Faschingshöhepunkt entgegen zu fiebern. Die Spatzenkinder hatten eine Liedermodenschau vorbereitet, die wir mit viel Applaus begleiteten. Schließlich waren Pipi Langstrumpf, die Schlümpfe und noch viele weitere Bekannte dabei. Das war wirklich toll!

Am Rosenmontag, 27.02.2006 ging es nicht weniger närrisch weiter. Auch hier lautete unser Motto: „Einmal um die ganze Welt“ und alles war erlaubt. So tummelten sich Polizisten, Prinzessinnen, Indianer, Tiger und vieles mehr bei uns im Kindergarten. An diesem Tag wurden wir mit leckerem Kuchen, den die fleißigen Mamas gebacken hatten, verwöhnt. Viel zu schnell ging auch dieser Tag vorbei und der Fasching 2006 neigte sich im Kindergarten dem Ende zu.

Deshalb trafen sich am Aschermittwoch, 01.03.2006 auch alle Bären, -Bienen und Spatzenkinder, um gemeinsam mit Herrn Pfarrer Böhm den Aschermittwochsgottesdienst zu feiern. „Hände die verzeihen“ – das wurde uns in verschiedenen Spielszenen, die von den Bärenkindern erarbeitet wurden, verdeutlicht. Wir sollen über uns nachdenken, uns auf die Osterzeit vorbereiten und uns auch verändern - daran soll uns das Aschenkreuz, das wir von Herrn Pfarrer Böhm auf unsere Stirn bekommen haben erinnern.

Zum Sonnenkindertreff waren wir in diesem Monat am 15.02.2006 nachmittags in die

VR-Bank in Grafenrheinfeld eingeladen. Frau Glück und Frau Merz begrüßten uns herzlich und zeigten uns die verschiedenen Räume der Bank, z.B. den Schalterraum, den Tresorraum oder auch den Raum mit den Schließfächern für die Wertsachen. Im Schalterraum erklärten sie uns dann vieles über den Euro, d.h. unsere Münzen und Geldscheine. Anschließend konnten wir bei einem Spiel unser erworbenes Wissen unter Beweis stellen und auch etwas gewinnen. Zwischendurch durften wir uns natürlich mit bereitgestellten Näschereien und Caprisonne stärken. Zum Abschluss bekam jedes Sonnenkind einen Luftballon, Wachsmalkreiden und einen Teddyreflektor geschenkt. Danke!

Das Team vom Fröschlochkindergarten

 



Zurück


Downloads auf dieser Seite Beschreibung
 2019-02-05 JR 2018 Jahresrechnung 2018.pdf  Jahresrechnung 2018 
 

Quicklink kkCMS
  Startseite -> Service -> News Zuletzt geändert am: 11.02.2019  
©2005 Gemeinde Grafenrheinfeld | 36.514.824. Besucher| 42.750.978.Seitenaufruf