Quicklinks
WebCamWebcam
Vorschaubild der 

Webcam
Informationen
für Firmen
Rathaus-
Wegweiser
Bürgerbüro
Online
Kulturhalle
schnelles
Internet
Innen-
Entwicklung
Energie-Atlas
Bayern
 
Startseite
Sitemap
Barrierefrei
Impressum
Druckansicht
Datenschutz
 
News-Archiv

Zurück


23.02.2015

Aus der Gemeinderatssitzung vom 09.02.2015

Linksmainischer Radweg

Herr Höhne vom beauftragten Planungsbüro erläutert die Streckenführung

vom geplanten Radweg.

Die Strecke soll auf der Gemarkung Grafenrheinfeld wie folgt verlaufen:

Erleinsweg, Fronseefriedhof, Kirchplatz, Marktplatz, Gartenweg,

Altmain-Sporthalle, SW 3 bis Einfahrt Kapitelwald, Unterquerung der B

286 Richtung Schwebheim. Die Kosten für die Gemeinde Grafenrheinfeld

werden für die Erstausstattung auf max. 2.000 EUR inkl. MwSt.

gedeckelt. Es wird mit jährlichen Unterhaltskosten in Höhe von max.

200 EUR inkl. MwSt. gerechnet.

Änderung der Hallenordnung für die Kulturhalle

Die Hallenordnung für die Kulturhalle wurde im Wesentlichen in folgenden

Punkten geändert:

- Erhebung einer Vorauszahlung in Höhe von 1.800 EUR

- Gebührenerhöhung für private Veranstaltungen

- Einführung von Vorverkaufsgebühren

- Einführung eines Onlinekartenverkaufs

Änderung des Nutzungsentgeltes für den Grillplatz

Das Nutzungsentgelt für den Grillplatz wurde von 35,00 EUR/Tag auf

50,00 EUR/Tag erhöht. Mit den Mehreinnahmen sollen die höheren

Ausgaben für das Toilettenhäuschen gedeckt werden.

Verkehrsbeschränkung am Weg östlich des Maindammes

Ein Antrag zur Umwidmung des Wirtschaftsweges zu einem gemeinsamen

Geh- und Radweg westlich des Wohngebietes „Nord II“ und

einer Geschwindigkeitsbeschränkung auf max. 20 km/h, der Asphaltierung

eines Teilstückes an der Einmündung Raiffeisenstraße und

einer Umsetzung des Wertstoffsammelbehälter an einen Platz mit

besserer Verkehrsanbindung, sowie der Änderung der Verkehrsanbindung

der Freizeitanlage „Glöcklesee“ über den Hermasweg, wurde im

Gemeinderat abgelehnt.

Bauantrag Sebastian Berlenz zum Neubau eines Wohn- und

Geschäftshauses auf dem Grundstück Fl.Nr. 460/7

Der Gemeinderat stimmte einer Befreiung von der Festsetzung der

Baumassenzahl in der Weise zu, dass eine Baumasse in Höhe von ca.

13.251 m3 für das Bauvorhaben zulässig ist.

Vergabe der Kanalreinigung

Die Firma Ebner soll aufgrund des Angebotes vom 22.01.2015 mit der

Reinigung der Kanäle und Pumpwerke beauftragt werden.

Beschaffung von Ausrüstungsgegenständen für die Freiwillige

Feuerwehr

Der Auftrag zur Beschaffung der Ausrüstungsgegenstände für die

Feuerwehr Grafenrheinfeld soll an die Firma Mahr, Würzburg, zum

Angebotspreis von 8.140,66 EUR brutto vergeben werden.

 



Zurück



Downloads auf dieser Seite Beschreibung
 2020-09-24_BegründungKapellenweg-7-9-20.pdf  Bebauungsplan "Kapellenweg III" - Begründung 
 2020-09-24_BPl-KapellenwegIII-24-7-20-ohne-Lärm.pdf  Bebauungsplan "Kapellenweg III" 
 

Quicklink kkCMS
  Startseite -> Service -> News Zuletzt geändert am: 22.10.2020  
©2005 Gemeinde Grafenrheinfeld | 42.001.923. Besucher| 49.555.811.Seitenaufruf