Quicklinks
WebCamWebcam
Vorschaubild der 

Webcam
Informationen
für Firmen
Rathaus-
Wegweiser
Bürgerbüro
Online
Kulturhalle
schnelles
Internet
Innen-
Entwicklung
Energie-Atlas
Bayern
 
Startseite
Sitemap
Barrierefrei
Impressum
Druckansicht
Datenschutz
 
News-Archiv

Zurück


02.08.2005

...ein Kindergarten-Jahr mit vielen Ereignissen und Aktivitäten. Angefangen vom ersten Sonnenkinder-Treff im September vergangenen Jahres bis zur Abschiedsfeier am letzten Donnerstag im Juli 2005, dem letzten Kindergartentag vor den sogenannten Schulferien.

Besonders die zukünftigen A B C – Schützen hatten in den letzten Tagen und Wochen viele interessante Erlebnisse...

Am 23. Juni fuhren die Sonnenkinder zunächst mit dem Bus bis zur Haltestelle „Steg“, um dann über die Brücke bis zum Bahnhof zu kommen. Dort verbrachten sie den Vormittag mit verschiedenen Besichtigungen, wie z. B. Bahnhofsgebäude, Fahrkartenautomat, Laufband für Gepäck, Bahnhofsmission, Führerhaus eines Zuges u.v.m. Im Stellwerk des Bahnhofs konnten die Kinder über Bildschirme die herannahenden Züge und die Aktivitäten der Schranken verfolgen und kurz danach die einfahrenden Züge live sehen. Nach einer Brotzeit stand als Höhepunkt die Fahrt mit dem „Unterfranken-Shuttle“ vom Bahnhof bis zum Stadtbahnhof mit Rückfahrt auf dem Programm. Nach diesem erlebnisreichen Vormittag kamen die Kinder mit dem Stadtbus wieder wohlbehalten im Kindergarten in Grafenrheinfeld an.

Eine Einladung zum Schulbesuch erhielten alle Sonnenkinder und konnten am 30 Juni 05 ersmals „Schulluft schnuppern. Sie nahmen aktiv am Unterricht teil und lernten dabei auch ihre zukünftigen Lehrerinnen kennen. Zwei Unterrichtsstunden waren schnell vorbei und die Kinder konnten in der anschließenden Pause auch einige „Ehemalige“ begrüßen, bevor sie von den Erzieherinnen abgeholt wurden und nun im Kindergarten von den Ereignissen berichteten.

Unter dem Motto „Wir gehören zusammen“ stand der nächste Sonnenkinder-Treff, bei dem sich die „Großen“ der beiden Kindergärten am 4. Juli, aufgeteilt in die künftigen Klassen, im Bühl- bzw. Fröschlochkindergarten trafen. Die jeweilige Lehrerin kam auch dazu und ihr wurde das gemeinsam erstellte Poster überreicht, das im September im Klassenzimmer hängen wird, wenn die Kinder in die Schule kommen.

Mit der Überreichung eines „Zeugnis“ endeten am 7. Juli für die Sonnenkinder die Englisch-Stunden. Frau Daniela Schneider hat über viele Jahre in unserem Kindergarten mit viel Engagement und Kompetenz in wöchentlichen „Englisch-Stunden“ den Sonnenkindern erste Kenntnisse in der englischen Sprache vermittelt. Für ihren unentgeltlichen Einsatz sagen wir seitens des Personals auch an dieser Stelle ein herzliches DANKESCHÖN.

Am Freitag, den 8. Juli 05 fand unsere „Nachtwanderung“ für alle Kindergartenkinder statt. In drei Gruppen marschierten die Sonnen-, Mond- und Sternenkinder um 19.00 Uhr zu verschiedenen Zielpunkten los. So waren die Sonnenkinder als Piraten unterwegs, um die große Schatzkiste zu finden, was ihnen auch gelang. Die Mondkinder verwandelten sich in Indianer und den Sternenkindern gefielen die Spiele im Garten des Bühlkindergartens. Nach der Rückkehr in den Kindergarten gegen 21.00 Uhr wurde zuerst die „Schatzkiste“ geöffnet und er Inhalt an alle Kinder verteilt. Das Grillfest war bereits in vollem Gange und so konnten sich jetzt alle Kinder bei Steak, Bratwurst, vielen leckeren Salaten oder verschiedenen Kuchen stärken. Bei Einbruch der Dunkelheit wurde das Lagerfeuer entzündet. Begleitet von Gitarrenklängen sangen „Groß und Klein“ verschiedene Lieder. Ein schönes Fest ging zu Ende mit dem Lied „Die Zeit ist um, wir sagen tschüß...“

 

Ein Ereignis besonderer Art war für unsere Sonnenkinder eine Woche später die Übernachtung im Kindergarten. Ausgerüstet mit Schlafsack und Luftmatratze kamen sie am Freitagabend, 15. Juli 05, in den Kindergarten. Natürlich durfte auch das Kuscheltier nicht fehlen. Nachdem sich jeder im Turnraum einen Schlafplatz gesucht hatte, trafen sich alle zum gemeinsamen Abendessen. Viel Spaß hatten alle bei den anschließenden Spielen. Ausgerüstet mit Taschenlampen starteten danach alle zu einer kleinen Nachtwanderung mit Überraschung. Mit Abendliedern beendeten wir unsere Nachtwanderung an der Kreuzkapelle. Wider im Kindergarten angekommen, war es nun Zeit zum Schlafen. Doch eine „Gute-Nacht-Geschichte“ war auch hier Pflicht und geleitete die Kinder mehr oder weniger schnell ins Reich der Träume

Am nächsten Morgen deckten die Eltern rechtzeitig den Frühstückstisch im Garten und bauten ein reichhaltiges Buffet auf. Mit dem gemeinsamen Frühstück von Eltern, Geschwistern und Personal endete die „Nacht der Nächte“. Auch wenn die Nacht kürzer war als sonst – gefallen hat es allen – Kindern und Personal. Dies ist immer ein Erlebnis besonderer Art.

Unsere Mond- und Sonnenkinder dürfen sich noch auf einen Theaterbesuch in Maßbach freuen. In diesem Jahr steht das Stück „Jim Knopf“ auf dem Programm.

Für die Sonnenkinder ist außerdem noch eine Radtour geplant, bevor wir sie am Donnerstag, den 28. Juli 05 ganz offiziell als zukünftige A B C – Schützen verabschieden. Wir beginnen mit einem Wortgottesdienst in der Friedhofskapelle, dem sich die Feiern in den Gruppen im Kindergarten anschließen.

 

Am Freitag, den 29. Juli 05 ist der Kindergarten wegen des Planungstages geschlossen.

Im Kindergarten gibt es keine Ferien. Deshalb ist im Monat August eine Feriengruppe geöffnet.

Bei den Eltern und dem Elternbeirat bedanken wir uns herzlich für alle Mithilfe und Unterstützung im nun zu Ende gehenden Kindergarten-Jahr 2004/2005.

Allen Eltern und Kindern, die in Urlaub fahren oder einfach zu Hause bleiben, wünschen wir eine schöne Sommerzeit.

Das Team vom Fröschlochkindergarten 



Zurück


Downloads auf dieser Seite Beschreibung
 2019-02-05 JR 2018 Jahresrechnung 2018.pdf  Jahresrechnung 2018 
 

Quicklink kkCMS
  Startseite -> Service -> News Zuletzt geändert am: 11.02.2019  
©2005 Gemeinde Grafenrheinfeld | 34.297.888. Besucher| 39.867.357.Seitenaufruf