Quicklinks
WebCamWebcam
Vorschaubild der 

Webcam
Informationen
für Firmen
Rathaus-
Wegweiser
Bürgerbüro
Online
Kulturhalle
schnelles
Internet
Innen-
Entwicklung
Energie-Atlas
Bayern
 
Startseite
Sitemap
Barrierefrei
Impressum
Druckansicht
Datenschutz
 
News-Archiv

Zurück


02.12.2013

Gemeinderatssitzung vom 11.11.2013
 
Friedhof;
Erlass einer neuen Friedhofs- und Bestattungssatzung
 
Durch Neuschaffung der Urnenwoge im Fronseefriedhof und zeitlichen bzw. praktischen Erkenntnissen der letzten Jahre für beide Friedhöfe, ist es notwendig, die Friedhofs- und Bestattungssatzung für den Fronsee- und Kirchenfriedhof neu zu fassen.
 
Als wichtigste Änderungen wurden die EU-Dienstleistungsrichtlinie in Bezug auf Gewerbetreibende sowie die neue Urnenwoge umgesetzt. So werden künftig für Urnenerdbestattungen nur noch verrottbare Urnen zugelassen. Gleichzeitig wurde die Nutzungsdauer bei Urnenbestattungen in allen Fällen von 25 auf 15 Jahre verkürzt. Die komplette Satzung finden Sie abgedruckt in dieser Rundschau unter „Amtliche Nachrichten“.
 
 
Friedhof;
Erlass einer neuen Gebührensatzung zur Friedhofs- und Bestattungssatzung
 
Durch Neuanpassung der Gebühren durch die Firma Meder, Bad Kissingen und die Fertigstellung der Urnenwoge im Fronseefriedhof, ist es notwendig die Gebührensatzung zur Friedhofs- und Bestattungssatzung für den Fronsee- und Kirchenfriedhof zu ändern.
 
Die komplette Satzung finden Sie abgedruckt in dieser Rundschau unter „Amtliche Nachrichten“.
 
 
Regionalplan;
Änderung des Regionalplans der Region Main-Rhön betreffend der Planung für Windkraftanlagen;
Stellungnahme der Gemeinde Grafenrheinfeld
 
Die Gemeinde Grafenrheinfeld wurde um Stellungnahme gebeten, bezüglich der Planung von Windkraftanlagen im Regionalplan Main-Rhön. Da auf dem Gebiet der Gemeinde Grafenrheinfeld keine Ausweisung von Nutzungsflächen für Windkraftanlagen geplant sind und sich keinerlei Auswirkungen für die Bürger ergeben, hat der Gemeinderat dem Regionalplan einstimmig zugestimmt.
 
Abwasserbeseitigung;
Vollzug der Eigenüberwachungsverordnung – Bekanntgabe des Submissionsergebnisses zur Kanaluntersuchung
 
Die Baumaßnahme wurde nach Vorgabe durch den Auftraggeber beschränkt ausgeschrieben. Nebenangebote waren zugelassen. An fünf Bewerbern wurden die Verdingungsunterlagen von der Gemeinde Grafenrheinfeld versandt; 4 Angebote sind eingegangen. Die Submission fand am 17.10.2013 um 10:00 Uhr im Rathaus der Gemeinde Grafenrheinfeld statt. Nebenangebote waren zugelassen. Es wurden keine Nebenangebote eingereicht.
 
Submissionsergebnis
1. Fa. RRU Abfluss-, Knal- und Rohrreinigung, Chemnitz    80.962,25 €
2. Fa. Helmut Ebner GmbH, Grafenrheinfeld                      120.886,15 €
3. Fa. Kanal-Türpe GmbH & Co.KG, Gochsheim                127.082,78 €
4. Fa. Barthel Umweltdienst GmbH, Poppenlauer               135.467,52 €
Der Gemeinderat nahm die Bekanntgabe zur Kenntnis.
 
 
Verschiedenes
 
Die Bürgermeisterin Sabine Lutz gab bekannt, dass bei der Sammlung an Allerheiligen für die Kriegsgräberfürsorge 897,00 € gespendet wurden.


Zurück



Downloads auf dieser Seite Beschreibung
 2020-09-24_BegründungKapellenweg-7-9-20.pdf  Bebauungsplan "Kapellenweg III" - Begründung 
 2020-09-24_BPl-KapellenwegIII-24-7-20-ohne-Lärm.pdf  Bebauungsplan "Kapellenweg III" 
 

Quicklink kkCMS
  Startseite -> Service -> News Zuletzt geändert am: 22.10.2020  
©2005 Gemeinde Grafenrheinfeld | 42.027.521. Besucher| 49.583.411.Seitenaufruf