Quicklinks
WebCamWebcam
Vorschaubild der 

Webcam
Informationen
für Firmen
Rathaus-
Wegweiser
Bürgerbüro
Online
Kulturhalle
schnelles
Internet
Innen-
Entwicklung
Energie-Atlas
Bayern
 
Startseite
Sitemap
Barrierefrei
Impressum
Druckansicht
Datenschutz
 
News-Archiv

Zurück


09.12.2015

Aus der Gemeinderatssitzung vom 30.11.2015

 

Forstbetriebsplan 2016 für den Gemeindewald

Der Gemeinderat stimmte dem Forstbetriebsplan für das Jahr 2016 mit geplanten Einnahmen von 33.810 € und geplanten Ausgaben von 31.533 € für den Gemeindewald zu. Der Plan sieht Maßnahmen in den Bereichen Holzernte, Bestandsgründung, Jungbestandspflege, Waldschutz, Wegeunterhalt und Werkzeugersatzbeschaffungen vor. In der Hiebsplanung ist ein Holzeinschlag von 855 fm vorgesehen.

 

Verkauf von Brennholz

Brennholz aus dem Gemeindewald wird zu folgenden Preisen angeboten:

  • Hartlaubholz 44 €/Ster (Polterholz)
  • Birkenholz 42 €/Ster (Polterholz)
  • Weichlaubholz und Nadelholz 35 €/Ster (Polterholz)
  • Flächenlose zwischen 5 € und 7 €/Ster (je nach Lage und Güte)

 

Grenzänderung an der Gemarkung Röthlein

Das Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung, Schweinfurt, regte an, die Grenze zwischen der Gemeinde Röthlein und der Gemeinde Grafenrheinfeld zu ändern. Anlass hierfür ist der Ausbau der Kreisstraße Kr SW 1. Die bestehenden Grenzen verlaufen innerhalb der Verkehrsflächen und sind in der Natur nicht erkennbar.

In die Gemeinde Röthlein sollen Flurstücke der Gemarkung Grafenrheinfeld eingegliedert werden. Die Gemeindefläche verringert sich damit um 331 m². Die Eigentumsverhältnisse an den Grundstücken ändern sich hierdurch nicht.

 

Erschließung des Baugebietes Erleinsweg II

Der Bebauungsplan für das Baugebiet wurde am 19.12.2014 rechtskräftig. Das Baulandumlegungsverfahren konnte am 27.11.2015 rechtskräftig abgeschlossen werden. Mit der Genehmigung des Landratsamtes zum Einleiten von Niederschlagswasser wird ebenfalls noch im Dezember gerechnet. Damit wären die rechtlichen Voraussetzungen zur Erschließung des Baugebietes erfüllt.

Der Gemeinderat hat beschlossen, dass das Ing.-Büro mit der Ausführungsplanung und den weiteren Leistungen zur Erschließung des Baugebietes beauftragt werden soll, sobald die für den Bau der Erschließungsanlage erforderlichen Genehmigungen erteilt sind.



Zurück



Downloads auf dieser Seite Beschreibung
 2020-09-24_BegründungKapellenweg-7-9-20.pdf  Bebauungsplan "Kapellenweg III" - Begründung 
 2020-09-24_BPl-KapellenwegIII-24-7-20-ohne-Lärm.pdf  Bebauungsplan "Kapellenweg III" 
 

Quicklink kkCMS
  Startseite -> Service -> News Zuletzt geändert am: 24.09.2020  
©2005 Gemeinde Grafenrheinfeld | 41.859.334. Besucher| 49.402.032.Seitenaufruf