Quicklinks
WebCamWebcam
Vorschaubild der 

Webcam
Informationen
für Firmen
Rathaus-
Wegweiser
Bürgerbüro
Online
Kulturhalle
schnelles
Internet
Innen-
Entwicklung
Energie-Atlas
Bayern
 
Startseite
Sitemap
Barrierefrei
Impressum
Druckansicht
Datenschutz
 
News-Archiv

Zurück


29.04.2016

Gleich drei mal trafen sich unsere Großen zum Sonnenkindertreff.

Zum ersten Sonnenkindertreff kamen die Malteser mit einem Rettungswagen in unsere Kita. Nachdem wir im Turnraum ganz viele Informationen über die Aufgaben des Rettungsdienstes erfuhren, durften wir den Rettungswagen besichtigen. Da gab es eine Liege, Stühle, ein Beatmungsgerät, Spritzen, Medikamente und ein Notruftelefon. Wir bekamen Verbände angelegt, hörten dass die Nummer bei einem Notruf 112 lautet, und das Allerbeste: Wir durften Martinshorn und Blaulicht anschalten. Jetzt wissen wir ganz genau über alles Bescheid. Danke an die Malteser.

Bei unserem nächsten Sonnenkindertreff besuchte uns die Polizei. Mit einem echten Polizeibus kam eine Verkehrserzieherin angefahren. Zuerst trafen wir uns im Turnraum und bestaunten Handschellen, eine kugelsichere Weste, verschiedene Polizeimützen und Walkie-Talkies. Anhand eines ganz kleinen Helmes und einem Ei zeigte uns die Frau wie sicher ein Helm bei einem Unfall den Kopf vor Verletzungen schützt. Sie steckte das Ei in den Mini-Helm und ließ es herunterfallen. Und wisst ihr was? Das Ei war gar nicht kaputt. Wir erfuhren außerdem, wozu die Polizei Kreide, Maßband und eine Taschenlampe am Unfallort braucht.

Dann ging‘s nach draußen: Dort übten wir, wie man eine Straße richtig überquert. Erst links schauen, dann rechts, dann nochmal links … und dabei nicht zu nahe am Randstein stehen. Kommt kein Auto, dann dürfen wir gehen. Im Bus gab es einen Tisch zum Schreiben, wir sahen echte Strafzettel und es gab dort einen Besen zum Säubern von Unfallstellen. Das war alles sehr interessant. Am besten hat uns aber das Einschalten des Blaulichts gefallen. Am Ende bekamen alle Teilnehmer ein „Diplom als Schulwegexperte" ausgehändigt und obendrauf einen Polizeikellenschlüsselanhänger. Danke liebe Polizei.

Unser letzter Sonnenkindertreff führte uns zur VR-Bank in Grafenrheinfeld. Nach einem kleinen Spaziergang begrüßten uns dort drei ganz nette Mitarbeiterinnen und erklärten und zeigten uns ganz viele interessante Dinge rund ums Geld. Wir sahen die unterschiedlichen Geldscheine, die wir alle sogar einmal in die Hand nehmen durften. Wir konnten der Zählmaschine beim Sortieren der Münzen zuschauen. Wir durften Geldbomben einwerfen und sahen wo diese landeten. Wir schauten uns die großen Tresore mit den schweren Türen an. Und wir durften den Geldautomaten und den Kontoauszugsdrucker ausprobieren. Nach so vielen Informationen bekamen alle Kinder ein Hörnchen und ein Getränk spendiert, das wir uns natürlich gerne schmecken ließen. Aber das war noch nicht alles. Alle Kinder bekamen als Geschenk noch ein Lernheft mit nach Hause. Vielen, vielen Dank an die VR-Bank für alles.

 

Wie üblich fanden im April die Elterngespräche für unsere Mond- und Sternenkinder statt. Hier konnten sich die Eltern in Einzelgesprächen über den aktuellen Entwicklungsstand ihrer Kinder bei uns in der Kita informieren.

 

 

Ihr Team aus der Kita "Am Fröschloch"

 



Zurück


Downloads auf dieser Seite Beschreibung
 2019-02-05 JR 2018 Jahresrechnung 2018.pdf  Jahresrechnung 2018 
 

Quicklink kkCMS
  Startseite -> Service -> News Zuletzt geändert am: 11.02.2019  
©2005 Gemeinde Grafenrheinfeld | 35.040.828. Besucher| 40.728.603.Seitenaufruf